ESF-Fachgespräch mit Wirtschafts- und Sozialpartnern

Am 09. Juni 2015 veranstaltete das Sächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) ein Fachgespräch mit Wirtschafts- und Sozialpartnern zum aktuellen Stand der ESF-Förderung auf Grundlage der ESF-Richtlinie Berufliche Bildung im Förderzeitraum 2014 bis 2020. 

Neben organisatorischen Angelegenheiten wurden der Stand der Weiterbildungs- und der dualen Ausbildungsförderung des ESF besprochen. Ein zentraler Tagespunkt war die Vorstellung der Regiestelle im Rahmen der "JobPerspektive Sachsen" durch VertreterInnen des Instituts für regionale Innovation und Sozialforschung (IRIS e. V.) sowie die Information zum aktuellen Umsetzungsstand des Programms. Hierzu wurden anschließend Fragen der einzelnen Partner zu den Programmstufen, der Teilnehmerzuweisung und zur entstehenden Datenbank der "JobPerspektive" beantwortet.